Heimann-Ingenieure-Referenz-NSP-Sporthallen-Kniprodestr-Berlin-Stagebild
NSP - Neue Sporthallen Pankow Kniprodestr. 27
Standort
Kniprodestr. 27, 10407 Berlin
Zeitrahmen
2014 - 2016
Baumaßnahme
Neubau
Nutzungen
Sporthalle, Veranstaltungen
Bauherr/Auftraggeber
Land, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Architekt
Ingrid Hentschel - Prof. Axel Oestreich Architekten BDA
Fläche
7.300,00
HOAI-Leistungsphasen
2 - 7, Vertragscontrolling
HOAI-Anlagengruppen
Abwasser,- Wasser-, Gasanlagen, Wärmeversorgungsanlagen, Lufttechnische Anlagen, Starkstromanlagen, Fernmelde- und informationstechnische Anlagen, Förderanlagen, Gebäudeautomation, Technische Anlagen im Außenbereich

Im Berliner Stadtteil Pankow entstand für zwei Oberstufenzentren eine Dreifachsporthalle mit Tribüne für 199 Zuschauer sowie eine Zweifachsporthalle, die durch einen Sozialtrakt in einem Gebäude miteinander verbunden sind.

Link zu:

Presseinformation des Bauherren der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt 

Kunst am Bau in der Sporthalle

Weitere Referenzen in der selben Rubrik in Kombination mit weiteren Nutzungen

Heimann-Ingenieure-Referenz-Beethoven-Gymnasium-Berlin
Details ansehen

Beethoven-Gymnasium

Heimann-Ingenieure-Referenz-Villa-Vigoni-Villa-Garovaglio-Loveno-di-Menaggio
Details ansehen

Deutsch-italienisches Zentrum für europäische Exzellenz, Villa Vigoni

Heimann-Ingenieure-Referenz-Goethe-Institut-Rangun
Details ansehen

Goethe-Institut Rangun